Nachlese

18.7.07, Mittwoch. Heute viel Telefoniererei – die Nachlese der Aktivitäten und Termine. Manchmal muss man auch bei den Recruitern nachfassen, da sich die lieben Leute selbst nicht so ganz in ihren Datenbanken auskennen. Eigentlich geht man ja davon aus, dass sie die geeigneten Kandidaten zu den passenden Jobs sortieren. Getreu dem Grundsatz: Wenn man nicht alles selber macht … hängt man sich ans Telefon und fragt, wie es mit dem oder jenem Job aussieht und ob sie einen nicht dafür vorschlagen könnten.

Heute abend waren wir noch bei Boris und Julika eingeladen. Wir waren natürlich gespannt, wie Stephans Vorstellung (siehe Dienstag) bei seinem Boss angekommen ist. Wenn es nach Boris und seinem Boss ginge und Stephan den Test (Sprachverständnis und Mathe) bestünde, würde es gut aussehen. Alles Weitere hängt noch von der Abteilungsleiterin ab, die morgen aus dem Urlaub kommt. Ich hoffe, eure Daumen halten noch eine Weile durch.

Jenny hat eine Nagelbettentzündung am grossen Zeh, also besuchen wir morgen wieder das Feldlazarett im Kriegsgebiet. Derzeit haben wir keine Atempause – wie war das mit dem Lifestyle?

Über sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Nachlese

  1. Inge sagt:

    Gute Besserung für Jenny. Für Euch sind weiterhin alle Daumen gedrückt.So lange Bewegung in der Angelegenheit ist, wird es Euch auch nicht langweilig!!! Bussi für alle. INGE

Kommentare sind geschlossen.