Notre Dame

16.6.24, Sonntag. Die Baumeister waren wieder am Werk, Notre Dame war bereit zum Zusammenbauen:
:-)
es hat wieder sehr viel Spass gemacht!!!
:-)
Und das Ergebnis ist wirklich toll. Ich bin immer wieder überrascht, wie kreativ bauliche Eigenheiten in einem 3D Puzzle umgesetzt werden.
:-)
Und es hat mich dran erinnert, als ich in dieser Kirche stand und von dem wunderschönen Licht der Rosette fasziniert war. Paris war schon eine besondere Stadt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Notre Dame

Butter!

12.6.24, Mittwoch. Ihr habt das bestimmt schon alle erlebt: Sahne geschlagen und dabei geträumt – ZACK – hast du Butter statt Sahne. Das geht auch geordnet, wenn man tatsächlich Butter haben will. Die ist derzeit hier unverschämt teuer – aber Sahne ist billig. Also haben wir uns ein kleines handgetriebenes Maschinchen zugelegt, mit dem das ganz toll funktioniert:
:-)
Wir haben einfach jedes Mal wenn wir dran vorbeikamen etwas gekurbelt und – Zack – hatten wir leckere Butter
:-)
und ein halbes Glas Buttermilch. Klasse!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Butter!

Happy Birthday 2024, Damyan

9.6.24, Sonntag. Kaum zu glauben, Damy ist schon 3 Jahre alt!
:-)
Das Wetter hat leider nicht mitgespielt, da war es vielleicht ganz gut, dass die Party im kleinen Rahmen stattfand. Geschenke gabs natürlich trotzdem –
:-)
– und die Torte durfte auch ncht fehlen!!!
:-)
🎂

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Happy Birthday 2024, Damyan

die Kater …

5.6.24, Mittwoch. Der eine prügelt sich mal wieder, dass die Fetzen fliegen – yup, Blut und Fell vor der Haustür 🤕
:-)
und der andere treibt sich im Kohlenkeller rum – 🙄
:-)
Da fällt einem nix mehr ein oder?
Ich wurde von einigen (auch Neuseeländern) gefragt, was ich über die unglaublichen Ereignisse von Mannheim denke. Ganz ehrlich? Nicht viel. Diese Ereignisse werden immer mehr und schlimmer werden – bis das Kalifat komplett ist. Wie bestellt, so geliefert. Davor sind wir schliesslich weggelaufen.
Ein weiterer Gedanke: Schon in den 80ger Jahren des vorigen Jahrhunderts, als ich meine Praxiszeit bei Stadt & Landratsamt vor dem Studium abgeleistet habe, habe ich erlebt (wie alle meine Kollegen), dass das Ausländerrecht nicht korrekt angewendet wurde: Nicht-EU Ausländer, die eine Straftat begangen hatten, wurden rechtwidrigerweise (klare Verstösse gegen Art. 20 und 28 des Grundgesetzes „Gesetzmässigkeit der Verwaltung“) nicht abgeschoben. Es ging also nicht erst unter Merkel, sondern schon unter Kohl in die falsche Richtung. Aber schon damals, wenn man auf Recht und Gesetz gepocht hat, wurde man als „rechts“ abgestempelt und mundtot gemacht. Also: kein Wunder, dass heutzutage alles aus dem Ruder läuft. Helau.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für die Kater …

Happy Birthday 2024, Inge!!!!!!!!!!!!!!

2.6.24, Sonntag. EIn richtig runder – mehr wird nicht verraten! Leider können wir nicht vor Ort sein, aber mit dem Herzen sind wir dabei, wünschen nur das Allerbeste und hoffen, dass es ein ganz wunderbarer Tag wird.
Hier ist auch immer ein Platz für dich:
:-)
💕

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Happy Birthday 2024, Inge!!!!!!!!!!!!!!

Endlich Fejoas!

29.5.24, Mittwoch. Endlich gehts richtig los mit den Fejoas! Stephan mag sie nicht und sie sind auch immer noch nicht so gross wie sie eigentlich sein sollen, aber ich hab sie alle aufgegessen:
:-)
Man kann sie nicht lange liegenlassen, sie sehen nach – 3 Tagen aus wie Rosinen.
Morgen bin ich auf Lehrgang – seit ich meinen Job los bin, bin ich ziemlich unterwegs … Wenigstens kommt ein langes Wochenende (King’s Birthday), da ist Erholung angesagt (und ich kann weiter Fejoas futtern!!!)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Endlich Fejoas!

2 Tage Wellington

26.5.24, Sonntag. Das waren interessante zwei Tage CyberSummit – und mein diesjähriger Auftritt zum Thema AI Risk (artificial intelligence risiken) ist auch wieder gut gelaufen. Hier ein Schnappschuss als wir auf der Bühne noch etwas rumgealbert haben:
:-)
Ich hab viele neue Fans, das ist zwar nett fürs Ego, aber anstrengend, wenn man dann viel mit Fragen belagert wird.
Es war schön, wieder geschätzte (Ex-)Kollegen zu treffen, sich auszutauschen und zu ratschen, traurig nur, dass bestimmt ein Drittel vorhat nach Australien zu gehen – und auch schon entsprechende Jobangebote hat. Das wird ein Spezialisten-Brain-Drain, schlimmer als bei der letzten Krise. Ich bin natürlich auch am überlegen, was ich mache, wenn mein Job dann weg ist, aber eigentlich will ich nicht mehr umziehen. Naja, ihr kennt mich ja, irgendendwas wird mir schon einfallen!
Baby gehts gut, wächst und gedeiht, mehr Bilder möchte ich aber nicht veröffentlichen.
Demnächst ein paar Herbstbilder aus dem Garten – ich wünsche happy Sonntach – und happy Woche!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 2 Tage Wellington

und wech!

21.5.24, Dienstag. Ich meld mich mal ab, ich bin auf einer Cyber-Konferenz (als Sprecher und als Besucher) und am Wochenende wieder da. Das Wetter ist Bäh da werd ich nix verpassen!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für und wech!

nicht einfach …

18.5.24, Samstag. … derzeit. Von allen Seiten Doom & Gloom, wie man hier so schön sagt. Ihr kennt mich, ich versuche immer, das Beste aus Situationen zu machen und Gelegenheiten zu sehen, aber momentan ist überall nur Trübsal. Diese Woche wurde in den meisten Gemeinden und Kreisen angekündigt, dass die sogenannten „rates“ (das ist eine Abgabe, die Wasser/Abwasser/eine Art Grundsteuer/Transport etc. enthält) um durchnittlich ca. 20% (in Worten: ZWANZIG!) erhöht werden muss. Das gilt dann ab dem neuen Finanzjahr, was hier am 1.7. beginnt. In der Vergangenheit waren das mal 2% oder wenn’s hochkam auch mal 4,5%. Die Hypothekenzinsen sind auch immer noch hoch, Arbeitsplätze verschwinden und der Strom wird teurer – eine perfekte Mischung. Das können sich sehr viele Menschen nicht mehr leisten …
Wir sind nicht ganz so schlimm dran, da wir mit Wasser und Strom Selbstversorger sind (dafür also keine Abgaben/Rechnungen mehr zahlen) und nur noch eine geringe Hypothek haben, aber kein Grund zum Feiern.
Die magere Feijoa-Ernte spiegelt die Situation wieder – nicht viele und hauptsächlich kleine Früchte:
:-)
Machen wir das Beste daraus: Schweinefutter!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für nicht einfach …

Herbstlich

15.5.24, Mittwoch. Es ist herbstlich grau in grau und die Temperaturen schwanken zwischen Frost und unangenehmen 12 – 15 Grad tagsüber. Die Stimmung bei meinem Arbeitgeber ist auch grau – wie bei fast allen Behörden ist eine grosse Umstrukturierung in Gang gesetzt worden. Yup, mein Job ist auch dabei. Das Ganze wird sich bis September/Oktober hinziehen – mal sehen, was passiert. Solche Geschichten sind ja auch immer Gelegenheiten, was anderes zu machen, also …
Vor 10/12 Jahren waren wir schon mal an diesem Punkt, auch diesmal „fliehen“ viele Kollegen nach Australien, wir erleben eine Massenauswanderung und die Bevölkerungszahl liegt wieder unterhalb der 5 Millionen.
Ansonsten? Mutter und Kind geht es gut – und Tiki freut sich, dass sie in diesem Winter wieder vor einem Holzofen braten kann
:-)
🐱

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Herbstlich