es geht voran!

27.2.22, Sonntag. Beim Freedom Camp vorm Parlament werden jetzt Toiletten- und Waschhäuser gebaut, nachdem die Polizei mehrfach verhindert hat, dass die Dixiklos geserviced werden. Wasser und Abwasser sind angeschlossen, Thema erledigt 😆🤡
Das Camp ist jetzt ein richtiges Dorf geworden – klasse! Jeden Tag kommen mehr Leute, eine Armada von Booten ist aus dem Süden unterwegs und die Farmer haben auch mobil gemacht. Scottie, ein Farmer aus der Umgebung von Auckland hat seinen Trecker mit einem V8 ausgestattet und ist jetzt extra-flott nach Wellington unterwegs 🚜 Ehrensache, dass er einen Anhänger mit Essen dabeihat! Viele haben sich ihm angeschlossen, aber für Leute, die nicht soweit wegfahren können gibt es mittlerweile auch lokale Camps in Auckland, New Plymouth, Christchurch etc.. Let’s get together and feel alright –

Bob Marley ist immer aktuell!
Ein Ultimatum gibt es auch inzwischen: die Forderung ist, bis zum 1. März alle Zwangsmassnahmen zurückzunehmen, sonst kommen noch GANZ VIEL MEHR Leute 😀
Hier noch ein Zorro-Movie:

Happy Sonntach!

Über sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu es geht voran!

  1. inge sagt:

    tolle Aktion und ich wĂŒnsche euch viel Erfolg…Zorro macht sich gut und mischt alles auf ich hoffe, daß die 2 gute Kumpel werden…danke fĂŒr die schönen Bilder euch eine gute Woche

Kommentare sind geschlossen.