Lazarett und Lichtblicke

18.6.13, Dienstag. Das Wetter hat sich seit gestern leider nicht verbessert … der Regen kommt nicht mehr durchgehend, schüttet aber zwischendurch mehr. Gegen Ende der Woche kann es möglicherweise sogar Schnee (!!!!) geben, die Temperaturen sollen richtig in den Keller gehen.
Dazu passend hat Jenny eine Monstererkältung und Sophia hört sich auch schon kratzig an. Ein ziemliches Lazarett also.
Die Lichtblicke: nachdem ich in den vergangenen Wochen ja so einige Bewerbungen losgelassen hatte, kommen jetzt (endlich!) so langsam die Vorstellungsgespräche. Eines am Freitag und das nächste am Montag 🙂 Ihr könnt dann schon mal die Daumen warmmachen zum Drücken!

Über sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Lazarett und Lichtblicke

  1. inge sagt:

    ZunĂ€chst dem Lazarett gute und baldige Besserung. Die Daumen sind selbstverstĂ€ndlich ganz fest gedrĂŒckt und ich hoffe, daß ich nach RĂŒckkehr (7.7.) gute Nachrichten vorfinde. Ja, Winter ist Schei..e und ich hoffe, daß Ihr vom Schnee verschont bleibt. Ist ja auch eigentlich fĂŒr Wellington nicht typisch!!! Bei uns soll es nach eine paarr heißen Tagen wieder einen Temperatursturz zum Wochenende geben, mal sehen, was das heißt. Hauptsache, es schĂŒttet nicht wieder ununterbrochen, das wĂ€re fĂŒr die Flutgebiete ĂŒberhaupt nicht gut… Euch trotzdem eine gute Zeit und viel GlĂŒck. Bussi INGE

Kommentare sind geschlossen.