zugenommen

26.3.09, Donnerstag. Die Tage rasen nur so dahin – Arbeit versaut einem den ganzen Tag … man kommt zu nix. Nebenbei laufen schon ein paar Umzugsvorbereitungen (wie üblich), wenigstens kann man hier ja sehr viel telefonisch regeln. Kisten müssen auch noch organisiert werden usw. usw.
Dazwischen versuchen wir, die Gym-Routine aufrecht zu erhalten. Heute hab ich meinen Check gemacht und musste feststellen, dass ich zugenommen habe 🙁 Beim 2. Durchlesen des Ergebnisses ist mir dann aufgefallen, dass der Körperfettanteil um Einiges zurückgegangen ist. Heisst also, dass ich wenigstens keinen Speck angesammelt hab 🙂

Das Wetter wird langsam herbstlich, nur noch so um die 20°C tagsüber. Da die Sonne scheint, kann man aber noch sehr schön in den Strassencafés oder auf dem Deck rumhängen. Inge nutzt das, soviel sie kann, denn nächste Woche fliegt sie ja wieder in den unendlichen Winter. Bäh …

Über sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu zugenommen

  1. Michael sagt:

    Bleibt zu hoffen, dass das nächste Mietverhältnis um einiges länger währt und Ihr zu Eurer wohl verdienten Ruhe kommt.

    Eure Reaktion war bestimmt die einzig wahre: Bei dem Herumgetrampel von wildfremden Leuten in den eigenen vier Wänden schicksalsergeben auf eine Kündigung zu warten, geht einfach nicht. Also selbst das Leben in die Hand nehmen und auf zu neuen Ufern! Der 9.4. kommt bald, und wie schon gesagt drücke ich die Daumen, dass dann alles gut wird.

    Ein ganz großes Plus ist dabei, dass Jenny in ihrer Schule bleiben kann.

    Ich wünsche Euch weiterhin gute Nerven, Ihr werdet auch das packen, so ärgerlich es ist.

    Liebe Grüße
    Michael

Kommentare sind geschlossen.