Die Burg

16.10.08, Donnerstag. Mit dem neuen Hausschlüssel bewaffnet, haben wir uns heute unsere neue Hütte genau angeschaut. Als wir sie vor 4 Wochen besichtigt hatten, war sie uns nicht so gross vorgekommen, aber jetzt? Oh, Mann. Wir wissen es nicht genau – aber es sind ungefähr 300m². Hier ist es ja üblich die Wohnungs- bzw. Hausgrössen mit der Anzahl der Schlafzimmer anzugeben und nicht die Quadratmeter:
Es gibt 5 Schlafzimmer, 3 Badezimmer (alle mit Dusche, 1 mit Badewanne, 1 mit Whirlpool), 4 Toiletten. Dazu kommt eine grosse Küche mit grosszügigem Essbereich, 2 Wohnzimmer, ein Esszimmer und eine Waschküche. Aussenbereich: 2 Decks und ein grosser Garten. Die Doppelgarage reicht locker für 2 Limousinen und das ein- oder andere Motorrad … Wir wissen auch nicht, was wir da überall reinstellen sollen, aber Übermorgen wohnen wir drin …
Susanne hatte die Burg ja noch nicht von innen gesehen, jetzt ist sie auch begeistert! Und wenn Inge den Garten sieht, bucht sie wahrscheinlich den nächsten Flug 🙂 Mein Kumpel Colin hilft uns am Samstag auch beim Umziehen – er hat seit seiner Reise nach Neuseeland immer nur eine Dusche zur Verfügung gehabt – wenn der die Badewanne mit Whirlpool sieht, fällt er bestimmt ins Koma …
Was auch erstaunlich ist: es ist alles sehr sauber! Man kann also ohne mittelschwere Putzorgie direkt einziehen. Das findet man hier eher selten.
Morgen werde ich mal Bilder machen solange noch nix drinsteht – ihr dürft gespannt sein!

Über sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Die Burg

  1. Inge sagt:

    Na denn…..der alte Spruch: Feine Hunde haben feine Flöhe!!!!! Da klingt ja nach rchtig Platz, hoffentlich verlauft Ihr Euch nicht.. Für die erste Zeit könnt Ihr ja Wegweiser aufstellen. Die Entscheidung mit dem Flugbuchen werde ich n a c h Besichtigung des Gartens treffen!!!!Ich muß doch wissen, ob er mir gefällt!!! Good luck und einen guten Start. Bussi INGE

Kommentare sind geschlossen.