update

18.9.08, Donnerstag. Jenny’s Hütte hat ja viel Zuspruch bekommen – da hat sie sich sehr gefreut 🙂 Was uns vor allem erstaunt hat, dass die beiden Architekten alles selbst geplant, nachgeforscht und gebaut haben.
Da viele danach fragen – hier mal ein update zu unseren Leuten in Neuseeland. Charlie ist beschäftigt wie ein Feind, falls er mal Zeit hat, plant er irgendwas auf der Südinsel, Genaueres wissen wir nicht. Peter schaut nach wie vor öfter mal vorbei, er ist viel mit dem Motorrad unterwegs und hofft auf besseres Wetter 😉
Boris und Julika geht es in Auckland gut, da sie beide nicht in die Innenstadt pendeln müssen, haben sie es eigentlich gut erwischt: Boris geht in seinem Job völlig auf (beneidenswert!) und Julika steckt bis über beide Ohren im Studium.
Olaf und Tina leben ja auch in AKL, sie sind sehr zufrieden! Olaf hat Karriere gemacht und Tina bastelt schwer an ihrer Anerkennung als Krankenschwester.
Brenton und Carol stecken bis über beide Ohren in ihrer Tierfutterfirma, sie machen jetzt im Fernsehen dafür Werbung und sind richtig im Stress 😉
Rudi und Meiny, unsere Südafrikaner, haben Zuwachs bekommen, eine Cousine aus Kapstadt hat „rübergemacht“. Sie hat einen Job gefunden und freut sich hier total. Das Leben in Südafrika macht scheinbar gar keinen Spass mehr, wenn man die Horrorstories so hört.
Die fruchtbarsten Katzenzüchter von Wellington – Conny + Detlef – haben vor einigen Wochen reichen Segen gehabt … wenn ich es noch richtig weiss, waren es wohl 3 Würfe mit je 8 Katzenkindern. Volltreffer …

Was machen wir? Wir arbeiten im Gym an unseren Astralkörpern … Stephan ist jetzt auch fleissig dabei 🙂

Über sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu update

  1. Inge sagt:

    Das klingt ja alles recht gut. Grüße an alle, die ich kenne und weiterhin alles Gute.Euch allen ein schönes Wochenende und Bussis INGE

Kommentare sind geschlossen.