an der Tanke

25.3.08, Dienstag. Zurück zur Maloche – und das bei bestem Sommerwetter 🙁
Auf dem Nachhauseweg waren wir zum ersten Mal tanken. $44 statt $96 das kann sich sehen lassen, oder? Ein echtes Erlebnis 🙂

Die Psycho-Test-Auswertung habe ich heute Abend auch noch erledigen können, also doch ein ganz gelungener Tag. Der Knallfrosch hatte mich schlicht und ergreifend am Freitag vergessen …
Jenny hatte heute noch frei, ab morgen ist wieder Schule. Von Boris und Julika haben wir gehört: sie sind dabei, sich in Auckland einzuleben – aber sie vermissen Wellington doch sehr. Julika muss an der Uni ganz schön schwitzen – Boris gefällt sein neuer Job sehr gut. Hoffentlich kann ich das auch bald sagen 😉 Ich wünsche eine gute Woche und besseres Wetter – die Berichte und Bilder aus „Old Europe“ sind ja furchtbar!

Über sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu an der Tanke

  1. Michael sagt:

    Hallo und guten Morgen bzw. Abend!

    Also ich finde die Bilder aus good old Europe hübsch, so eine Schneedecke hat doch was. Immerhin haben wir hier fast noch Winter, und das Frühjahr ist auf dem Weg. Ich muss jetzt mal ein wenig dagegen halten, denn nicht alles in Europe ist schlecht, Ihr versteht 🙂

    Weiterhin Toi Toi Toi in Sachen Job, ich freue mich schon auf gute Nachrichten.

    Bussis
    Michael

Kommentare sind geschlossen.