kalte Wintermorgen

22.5.22, Sonntag. Jau, der Winter lässt sich nicht länger ingnorieren, es ist richtig kalt (5/6 Grad), wenn man morgens die erste Runde mit den Hundis dreht – aber superschön!!!
:-)
Mit Sorge beobachte ich was uns die WHO & Konsorten diesmal Schönes servieren – die Affenpocken-Geschichte nimmt ja langsam Fahrt auf. Mal sehen, was für nette Experimente diesmal auf uns zukommen. Was auch immer es ist, ich werde mich auch diesmal nicht für pharmakologische Experimente zur Verfügung stellen. Besser ist das.

Über sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu kalte Wintermorgen

  1. inge sagt:

    ja, hier geht es auch in Richtung Panik….mal sehen, was Karlchen so alles für uns vorgesehen hat…Haltet euch warm und trotzdem eine gute Woche

Kommentare sind geschlossen.