Vorbereitungen aller Art

9.4.18, Montag. Diese Woche wird es erst, am Donnerstag geht mein neuer Job los. Damit unsere Alex nicht die ganze Zeit alleine ist, wenn wir lange Tage in der Stadt sind, brauchen wir einen Hundesitter, der zwischendurch etwas bespasst. Ich schaue mir ein paar Kandidaten an, alternativ ist Doggy Day Care auch noch eine Möglichkeit.
Ein Open Home kommt noch (am Sonntag), dann geht’s auch da zur Sache. Am 18. bekommen wir dann hoffentlich gute Angebote. Bis jetzt hat jeder, der das Haus gesehen hat, gesagt, dass er es haben will! Na dann …
:-D

Über sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Vorbereitungen aller Art

  1. inge sagt:

    Hoffentlich findet Ihr eine gute Betreuung für Alex. Für Dich einen guten Start am Donnerstag…wir sind gespannt auf den ersten Bericht. Und natürlich bleiben die Daumen für den Hausverkauf gedrückt. Bussi

  2. Michael sagt:

    Also unsere Hunde lieben die Hundepension, das ja Eurem Doggy Day Care entspricht. Das wäre für mich die 1. Wahl, bei privaten Hundesittern ist man immer ein bisschen drauf angewiesen, dass die dann auch wirklich Verabredungen einhalten.

    Wenn jeder Euer Haus möchte, bekommt es natürlich der Meistbietende! Viel Erfolg 🙂

Kommentare sind geschlossen.