Unruhe im Office

29.4.13, Montag. Wieder an der Schippe, aber noch nix Neues in Sachen Job-Interview. Interessanterweise hat unser oberster Chef heute überraschend gekündigt, was ordentlich Welle gemacht hat … bei uns gehts wirklich rund zur Zeit!
Die Kiddies geniessen ihre Ferien – leider ist das Wetter recht trübe, aber wenigstens ist es nicht kalt (so um die 18°C). Morgen müssen sie allerdings früh aus den Federn, denn es geht in die Stadt. Wie schon beschrieben, braucht Jenny einen neuen Pass und das ist halt ein echter Auftrieb. Wenn wir dann damit durch sind, lassen wir die Teenager auf die Stadt los, da können sie dann ihr Taschengeld sinnlos auf den Kopf hauen 😀

Über sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Unruhe im Office

  1. inge sagt:

    ..es wĂ€re schön, wenn wir wenigstens 18 Grad hĂ€tten… Nach schönen und sonnigen Tagen geht es jetzt wieder rĂŒckwĂ€rts…aber dafĂŒr blĂŒht und grĂŒnt es mit Macht; in den paar „Sommertagen“ ist es schier explodiert.aEuch eine gute Woche. Bussi INGE

Kommentare sind geschlossen.