Wetterkapriolen 2012

15.2.12, Mittwoch. Heute hab ich den ganzen Tag innerlich gemault, weil das Wetter so mies war: grau, windig und verregnet, bäh. Kaum sind wir nachmittags auf der Heimfahrt, 5 km ausserhalb von Wellington, herrscht bei der schönste Sonnenschein und es ist richtg Sommer. Schon verrückt – und völlig umsonst gemault …
Auckland hatte heute auch interessantes Wetter: Wasserhosen statt Windhosen – kein Witz! Bilder & Video hier: click
Ich hoffe, euer Glatteis ist nicht so schlimm, im Zweifel müsst ihr einfach im Bett bleiben 🙂

Ăśber sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Wetterkapriolen 2012

  1. inge sagt:

    ist doch meine alte Rede: Winterschlaf bis März/April……Kann nur besser werden.. Bussi INGE

Kommentare sind geschlossen.