Breaker Bay

5.2.12, Sonntag. Das Wetter war heute nur marginal besser, aber wenigstens wars trocken. Da es ausserdem sehr warm ist und nur wenig winfig, haben wir einen Ausflug an einen der Hausstrände von Wellington gemacht. Ursprünglich wollten wir am schönen Sandstrand der Scorching Bay einen Kaffee trinken – da war es uns aber zu voll. Das nächste war die Breaker Bay, noch näher am Übergang von Cook Strait zur Hafeneinfahrt Wellington. Hier ist Kiesstrand, entsprechend war hier nichts los 😀 ausser ein paar Tauchern, die ihr Abendessen aus dem Meer geholt haben (Paua Muscheln).

Breaker Bay
 
Der Blick zur Cook Strait, es ist recht selten, dass hier kein starker Wind geht
Breaker Bay
 
5 Minuten später – die Lichtverhältnisse haben immer wieder stark gewechselt – an der gleichen Stelle, der Blick diesmal zum Eingang der Hafeneinfahrt:
Breaker Bay
 
Ein tolles Panorama, oder?
Breaker Bay
 

Wenn ich gewusst hätte, dass heute der Wind so schwach ist, hätte ich das Stativ mitgenommen! Hier der 360° – Schwenk 🙂
Der Film wirkt etwas düsterer als es tatsäclich war. Das Gerät hat einfach so seine Grenzen.

Über sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Breaker Bay

  1. inge sagt:

    N e i d …. wir wissen gar nicht, wieviel Schichten Kleidung wir ĂŒbereinanderziehen sollen, so kalt ist es…Aber es ist schön zu sehen, daß es auch anders aussehen kann(nur nicht bei uns!!)Euch noch ein schönes Restwochenende. Bussi INGE

Kommentare sind geschlossen.