mal wieder …

19.9.10, Sonntag. Seit gestern beschäftigen wir uns mit den Folgen einer interessanten Gesetzesänderung. Wir hatten hier, wo wir derzeit wohnen einen recht langfristigen Mietvertrag abgeschlossen, damit uns nicht wieder dasselbe passiert wie beim letzten Mal … Ihr erinnert euch: der Vermieter hatte kurzfristig beschlossen, seine Burg zu verkaufen und deswegen mussten wir nach 6 Monaten wieder unser Bündel packen 🙁
Wir hatten daher einen befristeten Vertrag über 18 Monate abgeschlossen, was zum damaligen Zeitpunkt bedeutet hat, dass das sich der Vertrag nach Ablauf der festen Frist automatisch in einen unbefristeten Mietvertrag mit gesetzlicher Kündigungsfrist (wir: 21 Tage, Vermieter: 42 Tage) umwandelt – und somit weiterläuft. Durch die Änderungen bei den Abschreibungungsmöglichkeiten für Immobilien wurde diese Regelung gekippt und der Vertrag endet zum Ablauf. Die Hausverwaltung hat uns dies mitgeteilt, was natürlich etwas überaschend kommt. Selbstverständlich müssen wir nicht raus, die Hausverwaltung hat auch erstmal angefragt (bei uns UND beim Vermieter), was gewünscht ist. Das werden wir wohl nächste Woche irgendwann erfahren – also keineswegs Grund zur Panik.
Wir wollten die Entscheidung, wie und wann es weitergehen soll, eigentlich erst nach Weihnachten treffen, aber jetzt sind wir ins Grübeln gekommen 😉

Über sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu mal wieder …

  1. Dagmar sagt:

    Hi ihr Lieben. Bin wieder zurĂŒck aus 30 Grad in die KĂ€lte br. Aber bisher ohne ErkĂ€ltung 😉 Roratonga sieht aus wie Mauritius – Sehnsucht – will gleich wieder weg! Alles gute weitehin und die richtigen Entscheidungen…

    Eure Dagmar

Kommentare sind geschlossen.