whiteout & 0:1

24.6.10, Donnerstag. Heute war whiteout – alle sind in weissen Klamotten oder zumindest mit weissen Accesoirs rumgelaufen, um die Solidarität mit der Fussballnationalmannschaft (All Whites) auszudrücken. Sogar hartgesottene Rugby-Fans haben Tränen in den Äuglein und erwägen den Lieblingssport zu wechseln – click
Und selbst vom dunklen Ende der Welt – der Scott Base in Antartica – kommen Grüsse! Ein verrückter Wissenschaftler hat sich sogar bei -35°C in den Schnee gelegt, um noch aufs Bild zu passen – click
… und hier noch eine weitere verrückte Story – click
Und wir?
Wir haben heute morgen in der Kneipe gesessen und die deutsche Mannschaft gefeiert 🙂 es gab noch nicht mal was über den Schiedsrichter zu maulen …

JAU!!! Kia Kaha, All Whites & Germany!

Ăśber sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu whiteout & 0:1

  1. Andi sagt:

    Es kann nicht immer alles klappen.
    Respekt fĂĽr die Kiwis drei Spele, keins verloren…
    Na ja, ich wĂĽrde auch lieber nach NZ zurĂĽck als nach D.

    LG
    Andi

Kommentare sind geschlossen.