Badefreuden

15.1.09, Donnerstag. Nach der Arbeit gings ins Gym – auch wenn es sehr schwer fiel. Das Wetter ist einfach klasse … da soll man dann freiwillig in die Muckibude und im Mief schwitzen. Anschliessend gings in die Badewanne. Unser dusseliger kleiner Kater fand das ganz toll, hat auf dem Badewannenrand schön balanciert und ist dann mitsamt dem Kopfpolster elegant in die Suppe gefallen. Ganz prima …
Mal abgesehen davon, dass man nackt und blind (ich hatte keine Brille auf) einem panischen Tier mit scharfen Krallen gegenübersitzt, verteilt das Tierchen potenziell jede Menge Wasser in der ganzen Bude 😉 Naja, ich hatte noch Glück, es ging unblutig ab und Jenny hat Memphis mit einem Handtuch eingefangen, um das Schlimmste zu verhindern. Stephan hat sich königlich amüsiert – na wenigstens hat er nicht gefilmt …

Über sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Badefreuden

  1. Inge sagt:

    Offensichtlich hat Memphis viele Talente… vielleicht lernt er auch noch Schwimmen!! Euch weiterhin schönes Wetter, aber hebt für uns noch ein bißchen davon auf….. Ein schönes langes Wochenende mit viel Sonne. Bussis INGE

Kommentare sind geschlossen.