Kreischer

23.8.08, Samstag. Ein herrlicher Frühlingstag und Jenny’s Team gewinnt beim Netball – Klasse! Wir sind rechtzeitg wieder da, um Sabine bei Olympia siegen zu sehen (BMX!), aber die Kiwis haben sich auch sehr tapfer geschlagen und fleissig Medaillen gesammelt 🙂 Ist doch toll, wenn man 2 Mannschaften hat, denen man die Daumen drücken kann …

Kreischer ist auch immer dabei – heute also mal ein Katzenfilmchen 🙂

Inge müsste bald wieder aus dem Urlaub zurück sein – bin gespannt, wie der „Sippen-Urlaub“ in Dänemark war 😉

Über sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Kreischer

  1. Inge sagt:

    Jau, da bin ich wieder!!!!Es war ein spannendes Experiment, mit so vielen Menschen zwischen 2 und 87 Jahren. Die HĂŒtte war zeitweise mit 13 Menschen belegt (im wahrsten Sinn des Wortes), denn eingentlich gab es nur 3 Zimmer mit „richtigen „Betten und eins mit Doppelstockbett (das war meins). Die Matratze vom oberen diente im Elternzimmer als Schlafplatz fĂŒr die Kinder und die FlĂ€che als solche fĂŒr mich als „Kleiderschrank“, denn mit SchrĂ€nken oder Stauraum haben es die DĂ€nen offensichtlich nicht so richtig. Ansonsten wurden die Leute auf Luftmatratzen gelagert, wo garade FreiflĂ€chen waren… DafĂŒr hatten wir 2 Badezimmer, was bei der Menge Menschen auch wichtig ist. Und da die Leute nicht alle zur gleichen Zeit auf der BildflĂ€che erschienen, gab es auch keine „Stau“-Probleme und keine Malheure!!! Das Wetter war auch von jedem etwas, Sonne, Regen, bedeckter Himmel, aber durch den Wind hat sich auch der Regen eher als Schauer prĂ€sentiert. Wir haben viele AusflĂŒge auf der Insel (FĂŒnen) gemacht und waren auch in Kopenhagen (Anreise ĂŒber die große BrĂŒcke ĂŒber den Großen Belt, das war schon gigantisch)- Leider hat es fast den ganzen Tag geregnet und wir hatten natĂŒrlich keine Schirme mit!!!! So sind wir dann tapfer und bis auf die Haut durch nach einer Schiffrundfahrt auch noch Shopping gelaufen.. Schirme gab es nur zu Höchstpreisen und so haben wir entschieden, ganz naß zu werden….. Mit Fisch essen war es nichts, da frischer Fisch sauteuer ist und wir keinen tiefgefrorenen kaufen wollten. Im ĂŒbrigen ist es verblĂŒffend, welche Mengen an Nahrungsmittel tĂ€glich bei 10 Personen verschwinden. – So, jetzt muß ich bei mir erst mal wieder klar Schiff machen und mich wieder an den 1-Personen-Haushalt gewöhnen! Ich hoffe, daß alle wieder gesund und alle Urlauber heil zurĂŒckgekehrt sind. Eine gute Woche und Bussis. INGE

Kommentare sind geschlossen.