Sturmhöhe

20.5.07: Sonntag. Heute der totale Wetterumschwung: Wolken und Sturmböen bis 90km, trotzdem nicht kalt. Auch interessant. Da denkt man eigentlich: die Bretterbude müsste jetzt wegfliegen. Macht sie aber nicht. Und es wackelt auch nichts … . Offensichtlich ist die Burg gut isoliert, es zieht nicht und es bleibt auch schön warm. Viel Heizung brauchen wir noch nicht, mal sehen, wie es wird, wenn der Winter kommt.

Eigentlich wollten wir heute mal Strände besuchen – hier soll eines der schönsten Bade-, Surf- und Tauchreviere sein, aber der Wettergott hat nicht mitgespielt. Da bleiben wir zuhause und schauen zusammen einen Film auf dem Laptop. Das Fernsehprogramm ist hier nicht doll, aber das war es in Deutschland ja auch nicht wirklich. Man darf nicht vergessen, dass NZ bevölkerungstechnisch ein kleines Land ist, da ist es finanziell schwierig, ein gutes Programm zu machen. Man sieht viele amerikanische Konserven – immer schön mit Werbeunterbrechungen – Pannenshows, American Idol (Deutschland sucht den Superschnarcher …) usw.. Politisch korrekt: ein Kanal bringt nur Maori-Fernsehen, manchmal mit englischen Untertiteln. Sehen wir eher selten. Möchte man Spielfilme oder Sport sehen, kann man Sky TV buchen (analog zum Premiere). Das hatten wir in den Hotels kennen gelernt, ist nicht wirklich aufregend: die guten Filme hat man alle schon gesehen, den Rest wollte man früher schon nicht sehen. DVDs ausleihen und ab und zu ins Kino ist auf die Dauer billiger.
Die Fussball-Bundesliga wäre interessant, mal sehen, was uns dazu einfällt (derzeit Webradio, ist aber mit den Zeiten etwas ungeschickt).

Passiert ist heute also nix Aufregendes – wie ihr seht, kann man es sich in Neuseeland auch zuhause gemütlich machen.

Bevor ich es vergesse: unsere Sport- und Ernährungstortur hat dazu geführt, das die Hosen gewaltig rutschen!!!*freu*

Über sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Sturmhöhe

  1. Inge sagt:

    Heute ein bißchen später… War mit Matthias und Geli bei unseren tschechischen Nachbarn, Einkaufen und natürlich Essen. Das Wetter ist hier bullig warm, Sonnenschein pur und blauer Himmel.Ich werde Euch ein bißchen davon auf die Reise schicken. Weiterhin Daumendrück und Bussi INGE

Kommentare sind geschlossen.