Karriere update

13.7.19, Samstag. Jenny macht jetzt auch Karriere 😉 Der Betrieb in dem sie ihr Traineeprogramm macht hat ihr eine Gehltserhöhung gegeben, weil sie sehr zufrieden sind. Sie hat jetzt eine ganze Weile zwischen den verschiedenen Filialen gewechselt, jetzt ging es drum, wo sie eine Weile länger bleibt. Normalerweise wird das vom Management bestimmt, aber in ihrem Fall konnte sie es sich aussuchen, weil alle Filialen sie gerne in ihren Reihen haben wollen. Da sind wir natürlich sehr stolz auf sie!
Jenny hat sich für Palmerston North entschieden, das ist eine sehr ländliche Stadt, aber eines der Logistikzentren in Neuseeland. Was toll ist: für die Miete, die sie derzeit für ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft zahlt, kann sie dort ein kleines Haus mieten – und kann vermutlich nicht nur ihre Katzen sondern auch ihre Hühner mitnehmen. Well done!
:-)

Über sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Responses to Karriere update

  1. inge sagt:

    Das klingt ja richtig toll und ich freue mich sehr fĂŒr sie. Wann ist es denn soweit? Wie weit ist es dann von ihrer neuen Behausung zu ihrem neuen Arbeitslatz? Klingt, als mĂŒsse sie dann nicht mehr soweit und soviel fahren… Hat sie gut gemacht….Euch ein gutes Wochenende

  2. Michael sagt:

    HĂŒhner? Muss man sich in NZL HĂŒhner halten, um Eier zu bekommen, die es im GeschĂ€ft etwa nicht gibt? Es wird immer kurioser. Trotzdem Gratulation 🙂

    LG
    Michael

  3. sabine.scholl sagt:

    HA! Wir sind doch ein Agrarland 😉 und tatsaechlich sind Eier derzeit teuer, da es hier keine Batteriehaltung mehr gibt – nur noch happy chickens!

  4. sabine.scholl sagt:

    Die Details werden noch geklaert, aber wir erwarten, dass die Fahrerei deutlich abnimmt. Momentan kann sie bei Kollegen wohnen, bis alles in trockenen Tuechern ist.

Kommentare sind geschlossen.