das dusselige Sumpfhuhn

4.7.19, Donnerstag. Beim Spazierengehen sehen wir die Kameraden ja oft – Pukekos. Ich finde sie witzig, aber leider sind sie ziemlich dusselig und rennen oft mit Schwung in vorbeifahrende Autos.
:-)
Es gibt jede Menge davon, man muss sich also keine Sorgen um den Bestand machen, aber irgendwie ist diese mangelnde Lernfähigkeit schon seltsam.
:-)
Man hat sogar schon untersucht, ob sie vielleicht suizidal sind, ist aber nicht der Fall. Sie scheinen einfach dickköpfig zu sein und nicht wirklich an den Tatsachen des Lebens interessiert!?
A propos Tatsachen – hier mal wieder eine Leseempfehlung – klick 😉

Über sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to das dusselige Sumpfhuhn

  1. inge sagt:

    vielleicht lernen sie es ja doch noch…was die Leseemphehlung anbelangt: davon haben wir hier gaaaanz viele….

Kommentare sind geschlossen.