die kleine Sommer-Pause

28.2.19, Donnerstag. Ich bin immer noch ziemlich platt von der stressigen Auckland-Reise und war heute morgen beim Anziehen etwas im Tran – und bin wie gewohnt in die Sommerklamotten gestiegen. In Wellington hab ich dann festgestellt, dass sich der Sommer eine kleine Pause gönnt: es war bitterkalt, vielleicht so um die 8 oder 9 Grad rum … *bibber*. Gegen Mittag gings dann wieder und hier bei uns ist es warm wie üblich 🙂
Ab morgen sollen die Temperaturen wieder steigen – na hoffentlich!!!
:-)
Man will ja nicht schon im März am Strand frieren!
:-)

Ăśber sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu die kleine Sommer-Pause

  1. Michael sagt:

    8 bis 9 Grad? Kalt? Har har …
    Liebe GrĂĽĂźe
    Michael

Kommentare sind geschlossen.