Te Ara Piko

28.12.16, Mittwoch. Gestern sind wir endlich mal dazugekommen den neu angelegten Wanderpfad Te Ara Piko (= der meandernde Pfad) entlangzulaufen.

:-D
 
Er war fast fertig, als ihn das schwere Erdbeben und die Flut plattgemacht hatten. Jetzt ist er wieder begehbar:
:-D
 
Manukabüsche 🙂
:-D
 
Vorbei an (namenlosen) kleinen Bächen die hier ins Meer münden
:-D
 
Unkraut!
:-D
 
Gigantische Flachsbüsche!
:-D
 
… und schon wieder müssen wir Abschied nehmen 🙁
RiP Carrie Fisher

Über sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Te Ara Piko

  1. inge sagt:

    MMMMMMManuka :-)Tolle Bilder – wie immer. Bussi

Kommentare sind geschlossen.