Nichts geht mehr …

2.8.12, Donnerstag. Heute morgen ging gar nichts mehr – verkehrstechnisch. Zwei Unfälle haben die komplette (inklusive Zug) Zufahrt aus dem Hutt Valley in die Stadt dichtgemacht. Unsere Zufahrt ging grad noch, da wir ja sehr früh unterwegs sind. Etwas später war dann auch Stau, weil viele Leute versucht haben, aussenrum zu fahren. Es war dann ziemlich einsam im Büro heute morgen … die Stadt war so ziemlich lahmgelegt –click. Wenigstens gab es nur einen Verletzten bei der ganzen Sache!
In der Angelegenheit der Gleichstellung von homosexuellen Paaren bei der Eheschliessung gibt es auch was Neues: Ein konservativer Abgeordneter hat heute bei der offiziellen Debatte versucht den Gesetzesvorschlag ins Lächerliche zu ziehen, indem er meinte, dass dann auch ja Polygamie benachteiligt wäre. Welch Niveau! Click

Über sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Nichts geht mehr …

  1. inge sagt:

    Da fällt einem wirklich nichts mehr ein!!!!Es wäre interessant, so eine Diskussion hier zu haben, dann würden sicher noch mehr Spinner auf der Bühne erscheinen um sich zu profilieren…. Eine gute Restwoche.Bussi INGE

Kommentare sind geschlossen.