Strahlen

15.3.11, Dienstag. Jenny’s Zähne werden langsam Hollywood-reif, war ja nach 3 Jahren Dauerbehandlung auch zu erwarten, oder?
Das Wetter wird langsam schlechter – nach einer Woche herrlichem Sonnenschein wird es etwas stürmisch.

Hier hab ich noch was zum Thema Kernkraft gefunden, qualitativ sehr gute Informationen – klick. Wenn man die Berichterstattung etwas genauer verfolgt, stellt man fest, dass die Journalisten im Grossen und Ganzen wohl nicht viel Ahnung von Kernphysik haben – und die Angaben besonders über Strahlungsdosierung sehr unterschiedlich sind. Ich bin auch kein Experte, aber ich weiss wo ich die Infos finde!

Wie Micha bin ich nicht sehr optimistisch – und die blödsinnige diskutiererei in D geht mir richtig auf den Nerv – aber ich hoffe, dass sich mehr und mehr Menschen aufraffen und die Regierigen zum Umdenken zwingen. Das ist vermutlich die einzige Chance. Tausenden von Japaneren hilft das natürlich nicht mehr, sehr traurig.

Über sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Strahlen

  1. Inge sagt:

    Ich hoffe, daß auch Jenny zufrieden mit dem Ergebnis ist. Sie hat es ja mit einer Affengeduld ertragen… Zu Japan kann man wohl nur noch beten, alle anderen Spekulationen sind müßig!!!!

Kommentare sind geschlossen.