ANZAC DAY 2010

25.4.10, Sonntag. Wie jedes Jahr – der Gedanktag für die Schlacht bei Gallipoli. Leider haben die Kranzniederleger heute keinen guten Tag erwischt, das schöne Wetter hat uns gekündigt. Heute waren wir fleissiger als gestern: es war mal Zeit für eine Steuererklärung. Muss man hier nicht machen (auch wenn man verheiratet ist) – kann man aber. Da man Kinderbetreuung und einen Teil der Schulgebühren ($100 von den $160 pro Jahr) absetzen kann, haben wir gedacht, dass wir das mal ausprobieren sollten. In einer Viertelstunde waren die Belege für 3 Jahre sortiert und an die Bögen geheftet. Dreimal Name, Steuernummer und Kontonummer ausfüllen – FERTIG!!!! Man kann das hier auch online machen, dann hätten wir aber mehr Zeit gebraucht wegen dem Einscannen der Belege …

So macht der Umgang mit dem Finanzamt Spass! Wir sind jetzt gespannt, wie lange die Bearbeitungszeit wird.

Über sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu ANZAC DAY 2010

  1. Inge sagt:

    Und möglichst viel Geld zurück!!!!Heute werden wir auch wieder schönes Wetter haben und wir sind ganz glücklich, daß die Sonne scheint. Euch eine gute Woche. Bussi INGE

Kommentare sind geschlossen.