Bombe!

3.3.10, Mittwoch. Der Klemptner hat sich endlich gemeldet und für heute Abend angekündigt. Also versuchen wir, pünklich aus der Stadt zu kommen. Keine Chance. Mitten im Geschäftsviertel hat es eine Bombendrohung gegeben, alles weiträumig abgesperrt, nichts geht mehr. Ich fahre normalerweise mit dem Bus von meinem Büro zum Parkhaus … Elektrobusse ausgeschaltet, die restlichen im Chaos. Alle versuchen in alle Richtungen auszuweichen – damit ist der Verkehr in der Innenstadt völlig zusammengebrochen. Na klasse. Bin ich halt durch die halbe Stadt gelatscht 🙁 Aus dem Parkhaus sind wir dann fast auch nicht mehr rausgekommen. In letzter Minute haben wir Jenny in der Schule aufgesammelt und sind gleichzeitig mit dem Klemptner (2 Stunden später als gewöhnlich) daheim eingelaufen.
Ich glaube, diese Woche kommen wir aus der Hektik nicht mehr raus 😉
Hier der Zeitungsbericht

Über sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Bombe!

  1. Inge sagt:

    Was macht Ihr denn fĂŒr Sachen??? Bussi INGE

Kommentare sind geschlossen.