sparen!

14.7.09, Dienstag. Der Tag steht im Zeichen des Aufräumens, die vierteljährliche Mietinspektion (sind wir ordentliche Leute?) ist morgen früh fällig. Rödel, rödel …
 

15.7.09, Mittwoch. Neuseeland muss sparen! Das gilt auch für die Polizei 🙂 Abrüstung ist angesagt, 300 Polizeifahrzeuge weniger und – was ganz wichtig ist – die Radargeräte werden entsorgt. Für Wartung, Reparatur und Neubeschaffung ist keine Kohle mehr da, also hat man bereits damit begonnen, die Dinger auszubauen … wer es nachlesen möchte, hier klicken

Ganz grosse gute Neuigkeiten:
Unser lieber Micha hat nun auch sein Referendariat super abgeschlossen und hat eine volle Beamtenstelle als Grund- und Hauptschullehrer an „seiner“ Schule bekommen!! Wir freuen uns sehr, denn Micha hat da sehr viel Planung und Arbeit reingesteckt – und die Sache zügig und zielstrebig höchst erfolgreich durchgezogen. Er verdient diesen tollen Erfolg in vollem Umfang und wir wünschen von ganzem Herzen: ALLES GUTE!
Froh sind wir auch für Lupo, denn er ist jetzt Beamtenhund und seine Fressnapf-Füllungen sind gesichert 🙂

Über sabine.scholl

Dies ist der Neuseeland-Blog von Sabine, Jenny und Stephan Scholl. Ausgewandert April 2007 :-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu sparen!

  1. Michael sagt:

    Ihr Lieben!

    Ohne Lupo wäre all das unmöglich gewesen, er hat sich schließlich über Monate im Wald meinen Prüfungsstoff immer wieder angehört 😉

    Nur korrekt, dass er jetzt lebenslang seine festen Bezüge bekommt. Danke Für die Gratulation 🙂

    Liebe Grüße
    Michael & Lupo

Kommentare sind geschlossen.